drucken Diese Nachrichten werden kostenlos von der OnckenStiftung zur Verfügung gestellt. Wenn Sie uns unterstützen wollen, können Sie das hier tun.

„Gott sei Dank“-Stand mit Breakdance, Spielen und Blumen

Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Selb machte mit beim örtlichen Bürgerfest

Selb

Breakdance, Spiele oder Blumen: Für alle Altersgruppen bot die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Selb (Fichtelgebirge) etwas zum Thema „Gott sei Dank“ beim örtlichen Bürgerfest an. Am 25. Mai baute sie einen Informationsstand mit 20 Mitarbeiter der Gemeinde auf, berichtet Gemeindeleiter Matthias Fischer. Die Jugend beteiligte sich mit einer Breakdance-Aufführung und einem Gewinnspiel, bei dem Popsockets (Halterungen für Smartphones) gewonnen werden konnte. „Als Teil unserer Jugend BEN tanzte Timo Lotter, der bei den ‚German open ADSU‘ (Austrian Show Dance Union International, Oberpullendorf) den ersten Platz belegt hatte“, so Matthias Fischer. Für Kinder gab es überdimensionale Legosteine, das Spiel „Vier gewinnt“, Luftballons zum Mitnehmen und einer Mal-Ecke. Unter den interessierten Festbesuchern wurde eine Umfrage zum Thema „Dankbarkeit“ durchgeführt, an der rund 60 Personen teilnahmen – darunter auch der Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Die Ergebnisse der Umfrage mit den Rückmeldungen der Teilnehmer sollen in einen Themenabend im Juli einfließen, zu dem mit einem Flyer eingeladen wurde. Darüber hinaus bekamen die Besucher Informationsschriften, Karten und Samen für Blumen geschenkt. Abgerundet wurde der Tag mit einem Jugendgottesdienst zum Thema in den Gemeinderäumen. Dazu ließen sich über 40 Personen einladen.

„Am Vormittag erfreute sich der Stand regen Interesses der Festbesucher, das nur durch starke Regenschauer am Nachmittag eingedämmt wurde“, erzählt Matthias Fischer. Wie man über die gute Botschaft von Jesus mit den Menschen in Selb ins Gespräch kommen könnte, darüber hatte ein Team von zehn Personen bereits seit Anfang des Jahres Ideen gesammelt. Auch in den vergangenen Jahren war die Gemeinde mit einem Stand vertreten. Die Gemeinde hat 78 Mitglieder.

Matthias Fischer Nicola Bourdon
(12.06.2019)