drucken Diese Nachrichten werden kostenlos von der OnckenStiftung zur Verfügung gestellt. Wenn Sie uns unterstützen wollen, können Sie das hier tun.

„Vier Abende, die dein Leben verändern können“

Evangelisation für Araber in Lünen: Bis zu 70 Besucher kamen

Lünen

Eine viertägige Evangelisation für Araber stieß in Lünen auf breites Echo. Das berichtet der Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Lünen, Arno Schmidt. Die Veranstaltungsreihe fand in den Räumen der Gemeinde statt. Sie stand unter dem Motto „Vier Abende, die dein Leben verändern können.“ Veranstalter war eine arabische Gruppe um den aus dem Libanon stammenden Christen Ghassan Haddad (Dortmund), die sich regelmäßig bei den Baptisten trifft. Redner war ein Pastor aus dem Libanon: Viktor Raad. Für die Musik sorgte der ägyptische Sänger Ehab Sobhe.

 

Täglich gab es Einladungsaktionen in der Innenstadt. Tatsächlich seien etliche Besucher dieser Einladung gefolgt, so Schmidt. Insgesamt schwankte die Besucherzahl zwischen 30 und 70. Mindestens zwölf Gäste seien Christen geworden.

 

Schmidt: „Auch durch den Lobpreis hat Gott schon Herzen bewegt und geöffnet.“ Für die deutschen Helfer habe Ghassan Haddad die Predigten im Foyer übersetzt. Alle Neubekehrten habe man eingeladen, an arabischen Glaubenskursen teilzunehmen. Schmidt ist begeistert davon, dass die Evangelisation in den Räumen der deutschen Baptistengemeinde stattgefunden habe und die Gemeindemitglieder sich in der Technik und im Fahrdienst eingebracht hätten: „So kann auch eine kleine Gemeinde mit 42 überwiegend älteren Gliedern noch sehr ein Segen sein!“

Klaus Rösler
(16.08.2018)